Der schwarze Palo Likör

Der schwarze Palo Likör

Ein weiterer typische Likör von Mallorca

Wie der Hierbas de Mallorca ist auch der Palo, dessen Name von der Palo Quina (Chinarinde)aus Südamerika stammt, ein Likör aus verschiedenen Kräutern.

Dieser braun bis schwarze Likör ist fast schon dickflüssig und bildet an den Wänden im Glas gerne karamellfarbig Schlieren. Er schmeckt vorwiegend nach Karamell und etwas Holz. Aber auch hier ist es wie beim Hierbas, es gibt zig verschiedene Rezepte von denen jeder Palo wirklich individuell anders schmeckt. Der Geschmack geht auf Grund der verwendeten Kräutern, dem Karamellzucker und der Hölzer von süß, über bitter, Lakritze, und hält damit viele Aromen für den trinkenden bereit.

 

Sehr lecker finden wir den Likör auch als Longdrink mit 4cl Palo, einem Spitzer Zitrone und Tonic aufgefüllt.

Der Alkoholgehalt muss zwischen 26 und 36 Volumenprozent mit einem Zuckergehalt von 300-500 g/l liegen.

Auch der Palo de Mallorca hat eine geschützte Ursprungsbezeichnung. Dadurch sind die Hersteller an gewisse Auflagen gebunden um ihren Likör so nennen zu dürfen. Er wird hergestellt durch das einlegen von Chinarinde, Enzian und verschiedenen Kräutern in Alkohol. Er darf aber auch durch kochen der Chinarinde, des Enzians usw mit Wasser und abschließendem zufügen von Alkohol hergestellt werden. Dazu kommt dann noch der Karamellisierte Zucker und Saccharose.

Auf jeden Fall auch ein Likör der in keiner Hausbar fehlen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere