Nachfüllbare Ölkaraffen in Restaurants verboten

Nachfüllbare Ölkaraffen in Restaurants verboten

Die spanische Zentralregierung hat sich trotz eines Rückziehers der EU-Kommission dazu entschlossen nachfüllbare, nicht etikettierte Ölkännchen in der Gastronomie zu verbieten.

Daher dürfen auch auf Mallorca seit Januar 2014 nur noch nicht nachfüllbare Ölflaschen auf den Tischen stehen.

Dadurch will die spanische Regierung sicher gehen das Gäste im Restaurant kein minderwertiges Öl bekommen und in den Flaschen auch das Olivenöl ist das auf dem Etikett steht. Die Regelung wird von den Gastronomen und Hoteliers kritisiert, hingegen von den mallorquinischen Ölproduzenten begrüßt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.